St. Veit – Die Analyse

Was man sonst nur aus der Formel 1 kennt, lässt sich mit ein wenig Affinität zur Zahlenanalyse und dem geeigneten Equipment auch beim MTB-Marathon umsetzen, insbesondere wenn es einer über zwei Runden ist: Eine möglichst analytische Graphik, in der die wesentlichen Leistungsparameter über die komplette Distanz ersichtlich sind.

Aber zunächst zum Rennen selbst: Bei nahezu idealen Bedingungen – es ist trocken, die Temperaturen angenehm, nur der Wind weht merkbar aus der falschen Richtung – nehme ich die „Classic“ über zwei Runden (je 31km/1000hm) in Angriff.

sportograf-47387375_lowres

Weiterlesen