Was – nur noch 13 Tage?

Vertieft in Training, Rennvorbereitungen und das Meistern des Rest des Lebens – man hat ja Brotberuf und Familie – stelle ich gestern fest, dass es nicht mehr 3 Wochen sondern eigentlich nur noch knappe 2 Wochen bis zur Trophy sind. Glücklicher Weise trifft mich diese Erkenntnis nicht unvorbereitet! Weiterlesen

Training geplant

Die ersten Grundlagen sind gelegt, der Frühling hält endlich Einzug und ich konnte über Ostern quasi ein kleines Trainingscamp in den Tiroler Bergen einlegen. Jetzt wird es höchste Zeit, mehr Struktur ins Training zu bringen. Weiterlesen

Proof of Concept in St. Veit a.d. Gölsen

Der Voralpen-MTB-Marathon in St. Veit an der Gölsen dient mir als erste Messlatte in dieser Saison: Bereits 2012 bin ich die 30km Rund in 1h 55min gefahren – morgen sollen es zwei Runden (60km) mit 2000hm als Vorbereitung auf die Salzkammergut Trophy werden. Ich peile eine Zielzeit von unter 4 Stunden an, also etwa die doppelte Zeit auf doppelter Strecke. Das Training dafür sah im Vergleich zu drei ausgewählten Saisonen wie folgt aus:

  • 2007 – mein bisher aktivstes Jahr vom Trainingsumfang her,
  • 2010 – als Benchmark für die 120km bei der Salzkammergut Trophy und
  • 2012 – als Benchmark für St. Veit und repräsentativ für eine durchschnittliche Saison

Weiterlesen

Der große (Trainings-)Plan

Natürlich will ich schneller werden – alles Andere wäre gelogen. Demnach stellt sich die Frage nach der Trainingsorganisation und Planung. All das in Heimwerkermanier, denn die Investitionen für Leistungstests oder professionelle Betreuung würden wohl jenseits der Kosten-Nutzen-Grenze liegen. Ich gestalte mein Training nach den folgenden Prinzipien:

Weiterlesen